Nachrichten

Auswahl
 

„600 Jahre Frauenpower von Klassik bis Pop“ mit Heidi Köpp

Neujahrsempfang der sozialdemokratischen Frauen im Bürgersaal
Am Sonntag, dem 09. Januar 2011, findet von 11.30 – 13.30 Uhr der 19. Neujahrsempfang der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF), aus dem SPD-Unterbezirk Northeim-Einbeck im St. Blasien (Bürgersaal der Stadt Northeim) statt.
Die Vorsitzende der AsF, Brigitte Kraus, ist sehr erfreut zu diesem Empfang die Göttingerin Heidi Köpp begrüßen zu können. Diese stimmgewaltige Sängerin, bekannt aus Funk und Fernsehen (RTL, ARD, NDR, HR, Deutsche Welle, Radio 21, Stadtradio Göttingen), präsentiert im Rahmen des AsF-Neujahrsempfangs in Northeim ihr extra für dieses Event kreierte Programm "600 Jahre Frauenpower von Klassik bis Pop".
mehr...

 
10 Unter 20 8 _staffel
| 1 Kommentar
 

8. Staffel des SPD-Jugendprojektes „10 unter 20“ gestartet

Ein spannendes Projekt ist in diesem Jahr in die nun schon achte Runde gestartet. Der SPD-Unterbezirk Northeim-Einbeck bietet interessierten jungen Menschen im Alter zwischen 15 und 20 Jahren die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der politischen Arbeit zu werfen. Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Frauke Heiligenstadt und Uwe Schwarz im Landkreis Northeim zeigen sich sehr erfreut über die vielen Anmeldungen für das erfolgreiche SPD-Jugendprojekt „10 unter 20“. „Es ist immer wieder schön, dass sich junge Menschen für Politik interessieren und einen tieferen Einblick in das politische Tagesgeschäft bekommen möchten. Die mehr...

 
 

SPD-Jugendprojekt „10 unter 20“ startet am 14. Dezember

Nur noch drei Plätze frei
Ein spannendes Projekt geht in die achte Runde. Auch in diesem Jahr bietet der SPD-Unterbezirk Northeim-Einbeck zehn politisch interessierten jungen Menschen im Alter zwischen 15 und 20 Jahren die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen der politischen Arbeit zu werfen. Die achte Staffel des erfolgreichen SPD-Jugendprojektes „10 unter 20“ startet dieses Jahr am 14.12.2010 in Northeim. Nur noch drei Plätze sind frei.
„Die Teilnahme am beliebten Jugendprojekt ist an keine Mitgliedschaft in der SPD gebunden. mehr...

 
 

Ausstellung: Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Der SPD-Unterbezirk Northeim-Einbeck weist auf eine Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Thema Rechtsextremismus hin. Die Ausstellung kann vom 01. November bis zum 12. November 2010 im Forum der BBS Einbeck, Hullerser Tor 4, von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.45 Uhr bis 15.00 Uhr besichtigt werden. Am 04. November ist die Ausstellung bis 18.00 Uhr geöffnet.
Die Ausstellung trägt den Namen „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“. „Schülerinnen und Schüler sowie Interessierte sollten die Chance nutzen diese Ausstellung vor Ort im Landkreis Northeim zu besuchen und sich mit dem Thema Rechtsextremismus auseinanderzusetzen. mehr...

 
 

Kreis-SPD legt Terminfahrplan für Kommunalwahlen fest

Auf der gestrigen Sitzung des SPD-Unterbezirksvorstandes wurden die weiteren konkreten Planungen für die Kommunalwahlen im nächsten Jahr festgelegt. Am 11. September 2011 finden in Niedersachsen Kommunalwahlen statt. Alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen ihre Kommunalvertretungen in den Kreistagen, Stadträten, Gemeinderäten, Samtgemeinderäten, Stadtbezirksräten und Ortsräten für 5 Jahre neu zu wählen.
Die Erarbeitung des SPD-Kreiswahlprogramms soll auch dieses Mal in öffentlichen Foren zu verschiedenen inhaltlichen Themenschwerpunkten vorbereitet werden. mehr...

 
 

SPD unterstützt Bürgerinitiative und fordert Aussetzung des Planfeststellungsverfahrens

Die SPD im Landkreis Northeim hat auf einer Sitzung des Unterbezirks am vergangenen Donnerstag nochmal eindeutig ihre Forderungen in Bezug auf die 380 KV-Leitung Wahle-Mecklar präzisiert und der Bürgerinitiative weiterhin die volle Unterstützung zugesichert.
Die SPD steht zu dem von ihr in der Bundesregierung eingeleiteten Prozess des Ausbaus regenerativer Energien und zu einem vollständigen Ausstieg aus der Atomenergie sowie den Verzicht auf weitere Kohlekraftwerke. Im April 2007 hatte die SPD-Landtagsfraktion bereits einen Antrag in den Landtag eingebracht, der die Erdverkabelung als ausdrückliches Ziel der Landesraumordnung festlegen sollte. mehr...

 
 

SPD-Fahrt in die Hansestadt Lübeck

SPD-Fahrt in die Hansestadt Lübeck
- Nur noch wenige Plätze frei -
Der SPD-Unterbezirk Northeim-Einbeck bietet auch in diesem Jahr wieder eine Fahrt für Mitglieder, deren Familienangehörige und Sympathisanten an. Die Reise wird vom 17. bis 19. September 2010 stattfinden, um die „Königin der Hanse“, wie die Hansestadt Lübeck gerne genannt wird, an einem Wochenende zu erkunden. Auf dem Programm stehen eine Stadtrundfahrt/-rundgang zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten mit Informationen über die Stadtgeschichte. mehr...

 
 

380 KV Leitung

SPD-Unterbezirk Northeim-Einbeck im Gespräch mit Vertretern der BI
Die SPD auf Kreisebene wird in seiner nächsten Vorstandssitzung mit Vertretern der Bürgerinitiative ein Gespräch führen, um ein gemeinsames Vorgehen abzustimmen und zu prüfen, wie die Initiative weiter unterstützt werden kann. „Wir als SPD werden uns weiter dafür einsetzen, dass Hochspannungsleitungen unter der Erde verlegt werden müssen. Auf Initiative der SPD-Landtagsfraktion wurde auf Landeseben ein Gesetz zur Erdverkabelung verabschiedet, welches leider durch ein entsprechendes Bundesgesetz wieder eingeschränkt wurde. mehr...

 
 

SPD-Fahrt in die Hansestadt Lübeck

Der SPD-Unterbezirk Northeim-Einbeck bietet auch in diesem Jahr wieder eine Fahrt für Mitglieder, deren Familienangehörige und Sympathisanten an. Die Reise wird vom 17. bis 19. September 2010 stattfinden, um die „Königin der Hanse“, wie die Hansestadt Lübeck gerne genannt wird, an einem Wochenende zu erkunden. Auf dem Programm stehen eine Stadtrundfahrt/-rundgang zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten mit Informationen über die Stadtgeschichte. Des Weiteren sind eine Führung durch das bekannte Rathaus, das Willy-Brandt-Haus und das Günter-Grass-Haus vorgesehen. mehr...

 
 

SPD-Unterbezirk gratuliert Frauke Heiligenstadt und Uwe Schwarz zur Wahl in den Landesvorstand

Auf dem ordentlichen Landesparteitag der SPD in Stade hat sich die Partei neu aufgestellt und sich für die anstehenden Zukunftsaufgaben positioniert. Nach den im ganzen Land durchgeführten Regionalkonferenzen wurde Olaf Lies aus Sande (Landkreis Friesland) nun auch von den Delegierten des Parteitages mit einem Ergebnis von 91,1 % als neuer Vorsitzender gewählt. Die beiden südniedersächsischen SPD-Abgeordneten Frauke Heiligenstadt (Gillersheim), die 88,3 % der Stimmen auf sich vereinen konnte und Uwe Schwarz (Bad Gandersheim) mit 73,1 % der Stimmen, gehören als Beisitzer erneut der Parteiführung auf Landesebene an. R mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25