Zum Inhalt springen

7. September 2019: SPD-Senioren verabschieden Frieda Riegel nach 26 Jahren

Die Unterbezirkskonferenz der Arbeitsgemeinschaft 60plus der SPD am 24.8. auf dem Burgberg in Katlenburg stand diesmal ganz im Zeichen der Wahl eines neuen Vorsitzenden. Die bisherige Amtsinhaberin Frieda Riegel aus Northeim verzichtete nach 26 Jahren erfolgreicher Arbeit auf eine erneute Kandidatur.

Seit Gründung der Arbeitsgemeinschaft stand sie an der Spitze der SPD-Senioren im Unterbezirk Northeim-Einbeck und sorgte immer für interessante Themen und Diskussionen in den monatlichen Sitzungen.

Viele Rednerinnen und Redner würdigten ihre Arbeit für die SPD. Unter anderem waren dazu der leitende Bezirksgeschäftsführer und ehemalige Unterbezirksgeschäftsführer Christoph Matterne, die Landtagsabgeordnete und Unterbezirksvorsitzende Frauke Heiligenstadt sowie der stellvertretende Unterbezirksvorsitzende Simon Hartmann nach Katlenburg gekommen.

Als Dank wurde Frieda Riegel zur Ehrenvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft 60 plus im Unterbezirk berufen. Die entsprechende Urkunde überreichte Frauke Heiligenstadt.

Als Abschiedsgeschenk bekam sie u.a. einen SPD-farbenen Gartenstuhl mit Kissenauflage.

Vorherige Meldung: SPD-Senioren wählten neuen Vorstand

Nächste Meldung: Beirat des SPD-Unterbezirks Northeim-Einbeck hat getagt – SPD-Parteivorsitz und Kommunales waren Thema

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.